Unser Probenwochenende

Unser Probenwochenende

Gerade haben wir die letzten Überbleibsel unseres Probenwochenendes in der AKK-Halle aufgeräumt. Es waren 3 tolle Tage mit viel Musik und sehr viel Spaß.

Gestartet hatte unser Wochenende mit einer Kneipentour im Zapfkönig. Die Kneipenbesucher haben unsere musikalische Einlage kräftig gefeiert. Auch der Zapfkönig höchstpersönlich war „amused“ und hat einen tollen Post über den Abend gemacht. Hier geht’s zum Link: https://www.facebook.com/Zapfkoenig/videos/150547909956735 

Nach dem grandiosen Auftakt des Abends ging es weiter zur Kippe und ins Vogelbräu. Doch der Abend endete noch nicht. So ging es auf einen Überraschungsbesuch ins Z10. Trotz der Uhrzeit gaben wir noch einmal das Badnerlied zum Besten und wurden auch dort mit Begeisterung begrüßt. Dann ging es zum Schlafen zurück in die AKK-Halle.

Am Samstag wurde dann fleißig geprobt. Einige neue Stücke haben wir einstudiert, und an altbekannten weiter gefeilt. Ein Highlight war auf jeden Fall der Song „Knallrotes Gummiboot“, bei dem man schon beim Spielen grinsen musste.

Zur Unterhaltung vorbeilaufender, siegestrunkener KSC-Fans vor dem AKK, stellte sich ein Teil draußen auf und stimmte natürlich das Badnerlied an. Gegen Abend dann ging es ins Oxford zur Stärkung. Das Abendprogramm war auch sehr musikalisch. Mit einer riesen Leinwand wurde mit voller Inbrunst Karaoke gespielt. Alle hatten ihren Spaß.

Aber da wir natürlich auch noch Lust hatten zuspielen, ging es gegen 23:00 Uhr zur Dernière des Physikertheaters, die wir nach ihrer Aufführung mit dem „Knallroten Gummiboot“ freudig überraschten. Und dann ging es wieder weiter mit Singstar bis tief in die Nacht hinein.

Heute morgen dann wurde das Probenwochenende mit einem zünftigen Weißwurstfrühstück abgerundet. Noch eine kurze Besprechung über die Zukunft und weitere Pläne und Ideen wurden gesammelt und besprochen.

 

Es war ein sehr gelungenes Wochenende. Nicht nur alle Musiker hatten Spaß, sondern auch alle unsere Zuhörer, was uns sehr freut.
Danke an alle, die das Wochenende möglich gemacht haben und da waren. Das war sicher nicht das letzte 😉

Eure KAmpus KApelle